[BWL] QM (OR): Fehler in den Folien

Alle Anwendungsfächer des Bachelorstudiengangs (Abkürzungen)

QM (OR): Fehler in den Folien

Beitragvon Lukul » 12.08.08 12:25

Moin, in den Folien ist scheinbar der ein oder andere Fehler, deshalb soll der Thread hier dazu dienen, um diese Fehler zu sammeln. Der erste Fehler, der uns beim Lernen ziemlich hinderlich war:

Kap. 4.1, Folie 17: In der ersten Zeile müsste es heißen:
b_t^* - \lfloor b_t^* \rfloor

Im Beispiel und in den Übungen wurde es nämlich offenbar nach dieser Formel gemacht, in den Folien ist da wohl die Gauß-Klammer vertauscht worden.
Lukul
 
Beiträge: 425
Registriert: 23.09.05 19:13
Wohnort: Aachen

Beitragvon druid87 » 12.08.08 19:35

Hm, wenn du eine primal zulässige Lösung hast, sind b_t^* > 0.

Du willst durch die CG Gleichungen die primale Zulässigkeit verletzen, damit du den dualen Simplexalgo anwenden kannst.

Also muss das neuhinzugefügte "b" kleiner als 0 sein.

Daher ist meiner Meinung nach die Formel auf den Folien korrekt, da


\lfloor b_t^*  \rfloor - b_t^* \leq 0 \; \Leftrightarrow \; b_t^* \geq 0

--
edit: Auf beiden Seiten muss schon \leq bzw. \geq stehen.
--

Nichts ist einfach und nichts ist trivial, insbesondere ist das Informatikstudium keins von beiden!
druid87
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.08.08 21:09
Studiengang: Informatik (M.Sc.)
Studiert seit: WS 07/08
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon Lukul » 13.08.08 22:52

Kap. 3.4, Folie 10:

Im zweiten Eintrag der Spalte b_i^* komme ich nicht auf 30 + 25/2 lambda, sondern auf 30 + 15/2 lambda...
Lukul
 
Beiträge: 425
Registriert: 23.09.05 19:13
Wohnort: Aachen

Beitragvon Marco » 14.08.08 10:37

Lukul hat geschrieben:Kap. 3.4, Folie 10:

Im zweiten Eintrag der Spalte b_i^* komme ich nicht auf 30 + 25/2 lambda, sondern auf 30 + 15/2 lambda...

Joar, könnte ich bestätigen.

Ich habe noch einen ziemlich dicken Fehlerkandidat (sofern ich mich gestern Abend nicht vertan habe): Kapitel 4.4 (ATSP), Folie 36
Wenn mich nicht alles täuscht, ergibt sich nach dem Lösen des ersten Zuordnungsproblems der Distanzmatrixeintrag d_{12}=14 (und nicht 4), da man ja bereits bei der ersten Zeilenreduktion 5 abzieht und 19-5=14, oder? ;-)
Dieser Fehler setzt sich leider auch fort, sodass ich für P_2 die Tour S = (1,5,4,2,3,1) mit z_{LB}=25 erhalte. Dies hat wiederum zur Folge, dass ich für P_1 zwar dieselben Subtouren mit der selben unteren Schrannke herausbekomme. Allerdings müsste ich diese ja jetzt aufgrund der nun höheren oberen Schranke von z_{UB}=25 noch weiter untersuchen/verzweigen, oder?

Grüße,
Marco
Marco
 
Beiträge: 256
Registriert: 02.08.06 23:05
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL


Zurück zu Anwendungsfächer