[Mathe] Computeralgebra Ergebnisse

Alle Anwendungsfächer des Bachelorstudiengangs (Abkürzungen)

Computeralgebra Ergebnisse

Beitragvon fw » 04.08.08 21:28

... sind online (und im HTML Quelltext von der "Aktuelle Informationen" Seite ist eine Notenverteilung auskommentiert).
Benutzeravatar
fw
 
Beiträge: 1356
Registriert: 17.05.06 19:37
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon tavaril » 04.08.08 22:19

dann sind wir also nicht die einzigen, denen das aufgefallen ist :lol:
tavaril
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.10.06 18:20
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (B.Sc.)
Studiert seit: WS 08/09
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon fw » 04.08.08 22:26

Sie wurden mitlerweile entfernt :-) Big Brother und so...
Benutzeravatar
fw
 
Beiträge: 1356
Registriert: 17.05.06 19:37
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon tavaril » 04.08.08 22:34

wie gemein

aber dafür haben sie jetzt die Statistik etwas verfeinert 8)
tavaril
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.10.06 18:20
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (B.Sc.)
Studiert seit: WS 08/09
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon fw » 04.08.08 22:39

Na immerhin.. Wie ist es denn bei euch so gelaufen?
Benutzeravatar
fw
 
Beiträge: 1356
Registriert: 17.05.06 19:37
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon tavaril » 04.08.08 22:41

81 Punkte -> 1.0 nach inoffiziellem Notenspiegel :D

und bei dir?
tavaril
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.10.06 18:20
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (B.Sc.)
Studiert seit: WS 08/09
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon fw » 04.08.08 22:46

Wow, nicht schlecht. Glückwunsch. Dann weiss ich jetzt bereits wer die beiden einzigen 1en hat :-) 57 hab ich... Bin ich mehr als zufrieden mit, wenn man bedenkt, dass ich die Gröbnerbasis vermutlich ziemlich versaut habe :-) Schade eigentlich, hatte mich schon so auf die Gruppentheorie für die Nachschreibeklausur gefreut *g*
Benutzeravatar
fw
 
Beiträge: 1356
Registriert: 17.05.06 19:37
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon tavaril » 04.08.08 22:55

Ja, auf Gruppentheorie hatte ich mich auch schon gefreut, aber das fällt ja jetzt leider weg;)
Hatte nicht mit so vielen Eingebungen wären der Klausur gerechnet :lol:

wer hat denn die andere 1? oder ist das geheim?
tavaril
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.10.06 18:20
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (B.Sc.)
Studiert seit: WS 08/09
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon MartinL » 04.08.08 23:15

Naja ... ich denke es hätte besser laufen können. Nervosität über krumme Zahlen beim Rechnen hat mich irgendwie total bekloppt gemacht. Aber meckern darf ich über 45 Punkte wohl nich wo ich nachdem ich raus bin sicher war es nicht geschafft zu haben - zufrieden bin ich damit nicht, aber sich darüber endlos zu ärgern bringt ja auch nichts :o)
MartinL
 
Beiträge: 531
Registriert: 23.01.07 20:48
Studiert seit: WS 06/07
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon fw » 04.08.08 23:17

Robin hat ne 1.7, falls du ihn kennst... Damit bist du wohl die beste :-) Wie wars bei Anika und Martin?
Benutzeravatar
fw
 
Beiträge: 1356
Registriert: 17.05.06 19:37
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon tavaril » 05.08.08 08:28

Ja, die krummen Zahlen haben mich auch zum nochmal-rechnen bewegt. Dabei waren die sogar richtig, aber dadurch hab ich nen Vorzeichenfehler gefunden :lol:

Hmm..damit ist Robin aber nicht der mit der anderen 1. Es gab noch jemand mit ner 1.3, wenn ich mich recht entsinne, und offiziell zählt ne 1.7 ja schon zu den 2en. Die Suche geht also weiter...

Martin hat 2 Pünktchen mehr als du und Anika muss leider noch mal ran :?
tavaril
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.10.06 18:20
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (B.Sc.)
Studiert seit: WS 08/09
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon Muffi » 05.08.08 23:42

Ich bin völlig unnötig durchgefallen.

Den Buchberger konnte ich vorher im Schlaf auswendig. in der Klausur hab ich aus unerklärlichen Gründen mal nach der einen, mal nach der anderen Ordnung gerechnet.
Bei der quadratfreien Faktorisierung bin ich tatsächlich nicht auf die Idee gekommen, beim ggT als Nullstelle -2 zu probieren, nachdem ich schon -1, 0, 1 und 2 hatte. Reduziert modulo der Ableitung hatte ich schon (sogar richtig). Alleine die beiden Aufgaben, die ich zu Hause vollkommen fehlerfrei nachrechnen konnte, brachten schon 35 von den 40 benötigten Punkten. Die anderen fünf sind geschenkt.

Dass ich bei Aufgabe 1 versagt habe, passt nur ins Bild. Dabei war es doch nur der IB-Standardtrick. Auf eine Seite bringen und faktorisieren. Wie immer, mehr hat man bei IBen ja auch nicht in der Hand.

Zur vierten Aufgabe hab ich noch ne Frage: Wie bestimmt man besser die Anzahl der normierten, irreduziblen Polynome vom Grad 6 über [latex]\mathbb[Z]_2[/latex] als durch ausprobieren? Dass die Hälfte wegfällt, weil sie keinen konstanten Term hat, ist klar. Und weiter? Doch nicht etwa über verschiedengradige Faktorisierung von [latex]x^{64}-x[/latex], oder?

Fazit: Ich kann nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich über mich selbst ärgere, dass ich durchgefallen bin. Unnötiger gehts kaum...
"Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher" (Voltaire)
Benutzeravatar
Muffi
 
Beiträge: 392
Registriert: 05.07.06 11:14
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: SS 07
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon fw » 06.08.08 08:47

Hmm.. Wer ist denn dann der zweite (Zitat Zerz) "echte Informatiker" (neben MartinL), der die Klausur mitgeschrieben (und laut Webseite bestanden) hat?
Benutzeravatar
fw
 
Beiträge: 1356
Registriert: 17.05.06 19:37
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: Mathe

Beitragvon MartinL » 06.08.08 18:14

Karsten - ich weiß nich ob der hier Postet.
MartinL
 
Beiträge: 531
Registriert: 23.01.07 20:48
Studiert seit: WS 06/07
Anwendungsfach: Mathe


Zurück zu Anwendungsfächer