[AI] Wann kommen endlich die AI Ergebnisse....

Vorlesungen, Seminare und Praktika aus dem Bereich Daten- und Informationsmanagement
Lectures, seminars and labs from the area Data and Information Management

[AI] Wann kommen endlich die AI Ergebnisse....

Beitragvon Quinie » 16.04.09 11:19

Also das die mit den Ergebnisse so auf sich warten lassen ist ja das eine... aber man könnte doch zumindestens mal ne Info rausgeben, wann man mit ner Einsicht und den Ergebnissen rechnen kann.
Erfahrung ist das, was man bekommt,
wenn man nicht kriegt, was man will...
Benutzeravatar
Quinie
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.10.06 10:55
Wohnort: Simmerath / Lammersdorf

Beitragvon quark » 16.04.09 17:00

Das Problem gab's bei der ersten Klausur auch, da hat es auch >= 2 Wochen gadauert, (http://www.infostudium.de/viewtopic.php?t=4073)aber so langsam wundere ich mich schon.[/url]
quark
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.09 20:18

Beitragvon quark » 22.04.09 18:57

Hat jemand beim Lehrstuhl nachgefragt wann die fertig sind?
quark
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.09 20:18

Beitragvon philipp » 22.04.09 19:18

Hab vorhin ne mail geschrieben. Bis jetzt keine Antwort...
Benutzeravatar
philipp
 
Beiträge: 394
Registriert: 05.11.06 23:36
Studiengang: Informatik (M.Sc.)
Studiert seit: WS 07/08
Anwendungsfach: Medizin

Beitragvon Firun » 23.04.09 10:18

Ohne wirklich Ahnung zu haben würde ich sagen, dass der Lehrstuhl einfach mit

http://www.robocup-german-open.de/

beschäftig ist. 20-24.04 Ist halt diese Woche.
Firun
 
Beiträge: 54
Registriert: 20.04.07 11:05

Beitragvon quark » 23.04.09 18:54

Da hast du wahrscheinlich recht. Ist aber schon etwas dreist dann nicht wenigstens vorzuarbeiten und die Klausur in 2 Tagen einfach mal zu korrigieren.
quark
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.09 20:18

Beitragvon quark » 24.04.09 19:40

Und dafür sind die gefahren: Torverhältnis 0:40 :wink: Da hätte ja fast die Allemania spielen können :-)
quark
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.09 20:18

Beitragvon kb » 24.04.09 22:53

War die erste Teilnahme mit neuen Robotermodellen und neuer Software. Mehr zu Testzwecken gedacht, weil sich hier nichts testen lässt.

Wie lange wird denn schon auf die Ergebnisse gewartet? Die Erwartung einer schnellen Scheinklausurkorrektur halte ich da doch eher für dreist als die Vorberitung auf ein wichtiges Ereignis.
"Auch wenn fünfzig Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."
"It doesn't matter if you win or lose, it's whether or not you beat the spread."
Benutzeravatar
kb
 
Beiträge: 1237
Registriert: 06.04.06 21:20
Wohnort: Aachen / Köln

Beitragvon quark » 24.04.09 23:04

haben am 25.3. geschrieben. Wenn man bedenkt, dass das Ergebnis durchaus die Kurse beeinflusst, die man im kommenden (also mittlerweile im aktuellen) Semester hört ist das schon sehr ärgerlich.
Warum druckst du "Schein" fett?
Welches wichtige Ereignis meinst du?
quark
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.09 20:18

Beitragvon kb » 25.04.09 01:01

In wie fern beeinflusst das denn die Vorlesungswahl im jetzigen Semester??
"Schein" hab ich fett geschrieben und darauf hinzuweisen, dass es nicht mal ne benotete Klausur ist. Im Grunde ziemlich unwichtig, außer du willst momentan ne Prüfung ablegen und kannst nicht mehr warten. Und selbst dann wärs eigene Schuld, denn sowas müsste man mit einkalkulieren.
Der RoboCup ist schon ein wichtiges Ereignis für die Forschung, in welches auch viel Geld, Zeit, Forschung und Diplomarbeiten investiert werden. Ist doch verständlich, dass man kurz davor die Zeit eher für dessen Vorbereitung verbringt, als für ein paar "popelige" Scheinklausuren...finde ich jedenfalls =]
"Auch wenn fünfzig Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."
"It doesn't matter if you win or lose, it's whether or not you beat the spread."
Benutzeravatar
kb
 
Beiträge: 1237
Registriert: 06.04.06 21:20
Wohnort: Aachen / Köln

Beitragvon quark » 25.04.09 01:23

Nur weil Diplomer da ein keine Noten bekommen, bedeutet das nicht, dass es nicht, dass Bachelor da auch keine Note bekommen. Des weiteren habe ich jetzt keine Ahnung ob ich noch eine Vorlesung belegen muss um meinen Bachelor zu bekommen oder nicht. Ich finde es nur merkwürdig, dass es z.B. Mathematiker schaffen eine Klausur mit 50 Teilnehmern in 4,5 Std. zu korrigieren und das bei der aktuellen Klausur nicht in einem Monat möglich ist.
quark
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.09 20:18

Beitragvon kb » 25.04.09 15:20

Stimmt, hatte irgendwie im Kopf, dass 6. Semester noch Diplom sei.
25.03. war doch vermutlich der 2. Termin. Da muss man nunmal in der Planung mit einbeziehen, dass man zu Semesterbeginn die Ergebnisse noch nicht hat. Dem Lehrstuhl kann man da eigentlich nichts vorwerfen.
Es gibt immer mal wieder Klausuren, die schnell korrigiert sind, und solche die länger brauchen. Bei einem Lehrstuhl mit 6 Assistenten (nicht alle in DLand) und 2 HiWis sollte man allerdings nicht die gleichen Maßstäbe zur Klausurkorrektur setzen. Mal hingehen und fragen wär sicher die einfachste Lösung =)
"Auch wenn fünfzig Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."
"It doesn't matter if you win or lose, it's whether or not you beat the spread."
Benutzeravatar
kb
 
Beiträge: 1237
Registriert: 06.04.06 21:20
Wohnort: Aachen / Köln

Beitragvon philipp » 27.04.09 16:36

Ergebnisse sind online (Unter Material)
Benutzeravatar
philipp
 
Beiträge: 394
Registriert: 05.11.06 23:36
Studiengang: Informatik (M.Sc.)
Studiert seit: WS 07/08
Anwendungsfach: Medizin

Beitragvon O.D. » 27.04.09 19:20

Einsicht ist handlicherweise gleich Donnerstag - von 10:30 bis 12:00.

In der VL-Zeit ist das etwas ungluecklich gewaehlt, aber na gut.
I can hear deaf people!
Benutzeravatar
O.D.
 
Beiträge: 745
Registriert: 05.08.06 19:31
Wohnort: Aachen & Minden
Studiengang: Informatik (M.Sc.)
Anwendungsfach: Physik


Zurück zu Daten- und Informationsmanagement / Data and Information Management