[BWL] 11 SWS: inkl. Übung?

Alle Anwendungsfächer des Masterstudiengangs (Abkürzungen)

11 SWS: inkl. Übung?

Beitragvon p-flash » 27.03.09 10:47

Hi,

bei der BWL Diplomprüfung steht:

Das Anwendungsfach Betriebswirtschaftslehre im Hauptstudium des Diplomstudiengangs Informatik besteht aus der Pflichtveranstaltung "Investition und Finanzierung" (V2/Ü2) und Lehrveranstaltungen im Umfang von mindestens 11 SWS


Jetzt bin ich mir irgendwie nicht mehr sicher was mit SWS gemeint ist. Gelten nur die Vorlesungen oder zählt die Übung mit? Also bei Investition und Finanzierung (V2/Ü2) wären das 2 oder 4 SWS?
p-flash
 
Beiträge: 133
Registriert: 25.03.08 22:39

Beitragvon jaylen » 27.03.09 12:42

jaaaaa - das ist ne schwierige frage :D
also was ich dazu weiß: Der Herr Unger (aktuell Studienberater fürs Anwendungsfach BWL) war der Meinung, dass nur Vorlesungen zählen. Er war sich dabei aber unsicher, denn: http://www-i7.informatik.rwth-aachen.de/~loeding/studienberatung/anwendung.html (Seite von Herrn Löding (vorheriger Studienberater fürs Anwendungsfach BWL). Auf meine Frage, was nun der Wahrheit entspricht, konnte Herr Unger leider nicht direkt antworten. Er wollte sich aber schlau machen. Also einfach mal nachfragen.

Ich denke, dass die Angaben von Herrn Löding richtig sind. Wurde glaub ich auch schonmal im hier im Forum so diskutiert. Im Zweifel sollte man sich nochmal an Herrn Unger wenden.
jaylen
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.11.08 18:55

Beitragvon p-flash » 27.03.09 13:38

Alles klar danke. Mein Stundenplan wäre jedenfalls plötzlich leer, wenn die Übungen mitzählen.;)
p-flash
 
Beiträge: 133
Registriert: 25.03.08 22:39

Beitragvon Coolcat » 27.03.09 14:31

Also so wie ich das verstanden habe musst du nur Investition und Finanzierung
sowie eines der Vertiefungsgebiete hören. Das Vertiefungsgebiet besteht dann in der Regel aus drei V2/Ü2 Vorlesungen, was 12 SWS sind.
=> Bei BWL zählen die Übungen mit, jedenfalls habe ich bisher nichts gegenteiliges gehört und fänd das auch sehr merkwürdig. Insbesondere da ja auch z.B. das OR-Praktikum mit U4 eine Vorlesung ersetzt.

http://www-i6.informatik.rwth-aachen.de ... r.html#6.1.


P.S. Ich glaube dieser Thread sollte ins Hauptstudiums-Unterforum verschoben werden...Edit: thx, wer immer das war...
My software never has bugs. It just develops random features.
Benutzeravatar
Coolcat
Promoter
 
Beiträge: 2574
Registriert: 28.11.05 21:26
Wohnort: Kohlscheid / Düsseldorf
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon jaylen » 27.03.09 17:08

coolcat hat soweit Recht. Allerdings ist man nicht gezwungen sich auf eins der Vertiefungsgebiete zu beschränken. Es ist auch möglich verschiedene Vertiefungsgebiete zu kombinieren. Auch hierzu gabs bereits Diskussionen, da es im Studienführer sehr verwirrend formuliert ist.
Laut Unger geht das aber problemlos. Man sollte wohl sicherstellen, dass keine Überschneidungen entstehen und deswegen vorher mit den BWL-Profs absprechen.
Da die Vertiefungsgebiete nur Sinn machen, wenn Übungen mitzählen, denke ich auch, dass es so ist. Aber wie gesagt: Herr Unger war da anderer Meinung, bis er auf die Seite von Herrn Löding aufmerksam wurde. Danach meinte er nur, dass er jetzt verwirrt wäre und sich schlau macht. Hab seit dem nichts gehört.
Daher mein Hinweis, dass man ihn mal fragen sollte.
jaylen
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.11.08 18:55

Beitragvon foogy » 27.03.09 22:20

Die Übungen zählen mit. Ich bin mit BWL als NF fertig und in meinem Campus-Nachweis stehen genau die 11 SWS.

Die drei VL waren jeweils V2 und zwei der Übungen waren Ü2, die zur letzten VL war eine Ü1. Macht insgesamt 11 SWS. Ich bin allerdings in meinem BWL-Block geblieben. Fand ich a) sinnvoll und b) war damals nicht bekannt, dass man auch mischen kann.
Sätze mit "Wenn du mal Zeit hast ..." oder "Du studierst doch Informatik ..." können der eigenen Gesundheit schaden. Also lasst es!
Benutzeravatar
foogy
 
Beiträge: 1186
Registriert: 12.09.05 19:18
Wohnort: Oche!
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: WS 06/07
Anwendungsfach: BWL


Zurück zu Anwendungsfächer