[BWL] Vorlesung im Hauptstudium

Alle Anwendungsfächer des Masterstudiengangs (Abkürzungen)

Vorlesung im Hauptstudium

Beitragvon shanokee » 05.10.07 23:01

Hier steht ja Folgendes:
und Lehrveranstaltungen im Umfang von mindestens 11 SWS, die jeweils aus einem der im Folgenden aufgeführten Fächer zu wählen sind:


Dann sind acht Blöcke aufgeführt, denen alle Vorlesungen zugeordnet sind. Meine Frage lautet jetzt, ob man alle Vorlesungen aus einem Block hören muss, jede Vorlesung aus einem anderen Block sein muss, oder ob das egal ist. Mich irritiert nämlich dieses "jeweils" in dem zitierten Satz.

Ich hab nämlich grade gemerkt, dass ich nicht weiß was ich studieren muss. :-)
Benutzeravatar
shanokee
Promoter
 
Beiträge: 792
Registriert: 18.11.05 10:32
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon sHaddN » 07.10.07 00:18

du musst deine 11 sws aus einem block zusammenkriegen, d.h. nicht dass du alle hören musst!
+ investition und finanzierung!
sHaddN
 
Beiträge: 124
Registriert: 13.01.06 19:46

Beitragvon Sieben » 07.10.07 02:41

Bist du dir da sicher? Woher hast du diese Information?
Also ich habe das so verstanden, dass man 11 SWS haben muss und man sich an für sich aussuchen kann, was man hört...
Sieben
 
Beiträge: 94
Registriert: 23.03.06 16:34
Wohnort: Aachen / Willich
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: WS 06/07
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon Martin » 07.10.07 12:01

Ich kenn da jemanden, der dem Herrn Löding diesbezüglich mal ne Mail geschickt hat, und siehe da:

die sichere Variante ist, sich ein Vertiefungsgebiet zu wählen, also die 11 SWS bei einem Professor zu absolvieren. Man kann aber auch Veranstaltungen kombinieren. Zur Sicherheit sollte man dann aber mit den Dozenten sprechen, damit keine zusammengehörigen Veranstaltungen auseinandergesrissen werden.


Weitere Informationen findet man auch auf seiner Homepage.

Besonders interessant finde ich den Link zu den Informationen von Prof. Sebastian.
Martin
10100111001
 
Beiträge: 1932
Registriert: 09.09.05 17:47
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon Cocobella » 17.10.07 14:40

Was habt ihr euch für eine "Vertiefungsrichtung" ausgewählt?

Ich habe nämlich keinen Plan... Viele der BWL-Prof's kenn ich ja noch gar nicht und unter machen Themen kann ich mir nicht wirklich etwas vorstellen. Gibt es irgendwelche Geheimtipps? ;-)

Ist es ratsam im Hauptstudium möglichst früh die BWL Prüfungen zu machen?
Cocobella
 
Beiträge: 45
Registriert: 13.09.05 22:22

Beitragvon shanokee » 17.10.07 15:11

Ich nehme Unternehmensführung und höre aus diesem Bereich in diesem Semester 2 Vorlesungen und dazu noch Investition und Finanzierung, dann habe ich nächstes Semester BWL hinter mir. :-)
Benutzeravatar
shanokee
Promoter
 
Beiträge: 792
Registriert: 18.11.05 10:32
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon Martin » 17.10.07 15:11

Ich spiele mit dem Gedanken, Operations Research zu nehmen, da da die Prüfungen offenbar sehr fair geregelt sind.
Aber dieses Semester mache ich nur BWL D, dass reicht mir an BWL für ein Semester.
Martin
10100111001
 
Beiträge: 1932
Registriert: 09.09.05 17:47
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon kb » 17.10.07 15:57

Ich werd "Electronic Businiess" nehmen. Mache dann dieses Sem 2 VL + BWL D. Die dritte VL kommt dann nächstes WS (wegen Umstellungen und Forschungssemestern). Wenn ich dieses Semester die 2 nicht machen würde, wär der nächste Termin erst SS09...

Aber wieviel man macht hängt wohl auch damit zusammen, wie man sich den Studienverlauf vorstellt/plant. Ich hab dieses Semester z.B. gar kein Fach für die praktische Informatik
"Auch wenn fünfzig Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."
"It doesn't matter if you win or lose, it's whether or not you beat the spread."
Benutzeravatar
kb
 
Beiträge: 1237
Registriert: 06.04.06 21:20
Wohnort: Aachen / Köln

Beitragvon Daniel » 17.10.07 17:04

hmm so ganz macht das aber keinen sinn was da steht.

Man soll 11 sws + BWL D machen. Das sind ja insgesamt schon mal 13 sws.

Außerdem bekommt man in keinem Gebiet die 11 sws zusammen, außer die BWler zählen die die Übungen mit in die sws rein (wo ja normal nur die Vorlesungen mit gezählt werden)
Benutzeravatar
Daniel
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: 11.09.05 12:58
Wohnort: Aachen
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: SS 06
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon Coolcat » 17.10.07 17:13

Ich denke da zählen die Übungen mit, Inv.u.Finz. hat da ja auch 4 SWS obwohl es V2/Ü2 ist

Fehler im Studienweiser?
http://www-i6.informatik.rwth-aachen.de ... r.html#5.1.
In Klammern ist jeweils der Mindestumfang an Vorlesungsstunden angegeben, über die sich die Prüfung erstreckt. Bei den in der Studienordnung (§ 16) angegebenen Gesamt-SWS (jeweils 18 bei Theoretischer und Praktischer Informatik, 19 im Vertiefungsfach) werden Übungen, Seminare und Praktika mitgerechnet.

Oben stehen 12 SWS, bei den nebenfächern dann mit Übungen
My software never has bugs. It just develops random features.
Benutzeravatar
Coolcat
Promoter
 
Beiträge: 2574
Registriert: 28.11.05 21:26
Wohnort: Kohlscheid / Düsseldorf
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon shanokee » 17.10.07 17:14

Ja, inklusive Übungen.
Benutzeravatar
shanokee
Promoter
 
Beiträge: 792
Registriert: 18.11.05 10:32
Studiengang: Informatik (Dipl.)
Studiert seit: fertig
Anwendungsfach: BWL

Beitragvon kb » 17.10.07 17:34

richtig, übungen werden überall mit einbezogen.

In BWL ists genauso, Inv.u.Finz. hat wie Coolcat schon sagte, 4 SWS, die gezählt werden.
Letztendlich ists aber egal, wieviel das bei Inv.u.Finz. ist, da es ja nach der "neuen Regelung" (irgendwann 2005 glaub ich) nicht mehr hieß "insg. 15 SWS" sondern "11SWS + BWL D".
"Auch wenn fünfzig Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."
"It doesn't matter if you win or lose, it's whether or not you beat the spread."
Benutzeravatar
kb
 
Beiträge: 1237
Registriert: 06.04.06 21:20
Wohnort: Aachen / Köln


Zurück zu Anwendungsfächer